Wartungen werden gespammt?

  • Hallo,


    mich würde es interessieren warum man die Wartungen immer in eine kurze Zeit ankündigt. Wäre es nicht sinnvoll, wenn man die ganzen Bug fixes und etc. zusammen sammelt und dann ab ein bestimmtes Datum ankündigt? Auf jeden Fall ist es besser als *jeden zweiten Tag* ein neuen fix raus haut. :thumbup:

  • Wartungen sind für gewöhnlich jeden Donnerstag und werde am Mittwoch kurz vor Feierabend vom Communitymanager übersetzt (d.h wir haben sie um ca 16 Uhr).

    Notfallwartungen könnenn halt zwischen den Donnerstagen passieren.
    viel lustiger finde ich das unser Communitymanager lieber Feierabend macht anstatt erstmal zu übersetzen und darum die Änderungen vom Raid einfach schreibt "gibts morgen" xD

    ?username=sodaykin&theme=dark
    Berufstätiger Troll und selbst ernannter Meme-Lord

  • Nein, ist es nicht.


    Untersuchen haben gezeigt das längere release Zyklen höhere Fehlerraten haben. Erst ab 6 Monate+ war es wieder weniger. Die geringste Fehlerrate gab es, wenn man zu jeder Zeit ein Release machen kann. Einfach ausgedrückt: Je geringer die Anzahl der Änderung, umso geringer die Chance das etwas schief geht und umso höher die Chance, dass man es im Vorfeld merkt.

  • Nein, ist es nicht.


    Untersuchen haben gezeigt das längere release Zyklen höhere Fehlerraten haben. Erst ab 6 Monate+ war es wieder weniger. Die geringste Fehlerrate gab es, wenn man zu jeder Zeit ein Release machen kann. Einfach ausgedrückt: Je geringer die Anzahl der Änderung, umso geringer die Chance das etwas schief geht und umso höher die Chance, dass man es im Vorfeld merkt.

    und dies trifft eigentlich auf alle Bereiche zu nicht nur Gameupdates, Je weniger geändert wird umso leichter lassen sich potenzielle Fehler beheben.

  • Danke Euch für die Antwort, kann von mir aus geschlossen werden. (Falls es sowas gibt.)

    Auf Wunsch geschlossen. :)


    Liebe Grüße,

    Blaustern